zurück6Entwicklung Sparguthaben in CHFweiter

Dieser Absatz informiert Sie über die Kontobewegungen. Bei Zahlungseingängen und -ausgängen handelt es sich bspw. um:

  • Sparbeiträge von Arbeitnehmenden und Arbeitgeber(n)
  • persönliche Einkäufe
  • eingebrachte Freizügigkeitsleistungen aus früheren Vorsorgeeinrichtungen
  • Vorbezüge bzw. Rückzahlungen im Rahmen der Wohneigentumsförderung (WEF)
  • Zahlungseingänge oder -ausgänge aufgrund Ehescheidung

Zahlungseingänge und -ausgänge der Vorjahre werden hier nicht aufgeführt. Sie sind im Sparguthaben per Ende Vorjahr enthalten.

Die Höhe der Verzinsung ist abhängig vom Deckungsgrad und wird jährlich festgelegt. Per 31. Dezember 2018 liegt der Deckungsgrad zwischen 90 und 100%. Ihr BVK-Sparkonto wird somit bis Mitte Jahr mit 2% und ab Juli mit 1% verzinst.

Beim BVG-Anteil handelt es sich um Ihr gesetzlich vorgeschriebenes Mindestaltersguthaben.